#1

Schweri Situation

in Vaterwunschforum 18.01.2021 11:47
von Anonymous1 • 1 Beitrag

Hallo

Au mir probieret sit mehrere Jahr es Kind zbecho. Sit 3 Jahr sind mir inere Kinderwunschklinik. Es isch für mich sehr schwer zum mit all dene Enttüschige klar cho. Ich probier immer wieder die Hoffnig nöd z verlüre und füre zluege..aber bi all dene Rückschläg isch es echt krass. Ich fühl mich so schuldig, will ich de Grund bin dass es nöd klappt. De Gedanke, dass mini Frau mit eme andere Ma keis Problem het, isch krass so dass ichs mängisch fast nöd ushalte.. sie muess alles über sich ergah la, all die Medikament, Hormon (wo es ihre denn immer so schlecht gaht) und all die Untersuchige a ihrem Körper, und das obwohl ichs ja eigentlich bin. ich kann so nüt mache und fühl mi voll hilflos, dass ich ihre nüt kann abnäh. kennt öpert die Situation?

nach oben springen

#2

RE: Schweri Situation

in Vaterwunschforum 01.02.2021 10:02
von Gurkenmampfer • 4 Beiträge

Euch Beiden bleibt echt nichts erspart :( Wir sind inzwischen zwar auch schon eine Weile am Üben, bis jetzt aber noch nicht an diesen Punkt angekommen. Ich verstehe dich, doch bin ich mir sicher, dass du deiner Frau alleine mit einer Anwesenheit und 'für sie da sein' eine Unterstützung bist. Was habt ihr denn bisher alles versucht und was waren die bisherigen Erfolge?

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wie kann man unterstützen?
Erstellt im Forum Vaterwunschforum von Dani9487
0 20.10.2023 21:40goto
von Dani9487 • Zugriffe: 103
kinderwunsch seit 15 jahren
Erstellt im Forum Vaterwunschforum von deeppressure
1 31.03.2021 14:10goto
von Gurkenmampfer • Zugriffe: 477

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dad-dad
Forum Statistiken
Das Forum hat 14 Themen und 32 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de